Heljens-Gastro-Wanderungen

Wandern zum Jubiläumsfest am Samstag, 13. August 2022

Heljens-Tour am 13. August: Wandern-Vesper–Kulturgeschichte -> Wanderung "Westwärts" mit Stopps in Gastronomien

Diesmal geht es westwärts auf teilweise neuer Strecke nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen durch das „Märchenwäldchen“ hinter dem Regenrückhaltebecken an der Hülsbecker Straße zur Hofermühle und von dort vorbei am Golfplatz nach Hösel und zurück zum Stadtjubiläumsfest im Thormählenpark, wo es den Abschlussimbiss geben wird; Wegstrecke ca. 9 – 11 km, je nachdem, ob auf dem Rückweg der ÖPNV genutzt oder gewandert wird.

Das Besondere an dieser Wanderung ist, dass die Stärkungen und die Busfahrt im Preis enthalten sind.
 

Wanderführer: Sven Polkläser

Kosten: 25,00 Euro pro Person inkl. Speisen und Getränke gem. Beschreibung sowie Busticket
Anmeldung erforderlich bei: Sven Polkäser unter sven@polklaeser.net
Änderungen vorbehalten

Start ab Rathausplatz um 14:00 Uhr

Die Wanderung durch das Ortsgebiet Heiligenhaus ist eine Reise durch die Zeit von den Ursprüngen der Siedlungsentwicklung durch das nahe Kloster Werden (gegr. 796) bis heute. Lernen Sie bei dieser etwas anderen Tour die Atmosphäre Heiligenhaus mit seiner Industrie, den historischen Gebäuden, reizvollen Fachwerkhäusern, schönen Nischen und unzähligen Details kennen. Erfahren Sie, woher beispielsweise das heutige Naherholungsgebiet Abtsküche seinen Namen hat und was es mit der Hubertuskapelle auf sich hat. Das geschichtsträchtige, lebendige und liebenswerte Heiligenhaus bietet auch für Wanderer zahlreiche Entdeckungsmöglichkeiten.



Die nächste Wanderung wird am 17. September 2022 sein.
Diese Wanderung zum Start der Klimaschutzwoche trägt den Titel „Natur und Umwelt in diversen Facetten“ und beinhaltet vsl. u.a. den Besuch eines naturnah gestalteten Gartens sowie Begutachtung von Nachhaltigkeit in neuen und alten Wohngebieten der Stadt. Teilstrecken werden mit den beiden Heiligenhauser Bürgerbussen befahren, sodass auch der Besuch unseres Bürgerwaldes und des Waldmuseums möglich sein wird. Details folgen noch.
Treffpunkt um 14:00 Uhr auf dem Rathausplatz
Kosten: 25,00 Euro pro Teilnehmer