Klimaschutzkonzept

Die Stadt Heiligenhaus lädt herzlich zur öffentlich digitalen Zwischenpräsentation des Klimaschutzkonzeptes ein.

Die Veranstaltung findet am 11. August 2022 von 18 Uhr bis 19 Uhr via Zoom statt. Bis einschließlich Montag, 08. August, bitten wir Sie um eine Anmeldung per E-Mail an klimaschutz@heiligenhaus.de.
Im Anschluss werden wir Ihnen die Einwahldaten zukommen lassen.

Es ist Halbzeit bei der Erstellung des integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Heiligenhaus. Die ersten Ziele sind gesteckt und erste Maßnahmen für den Klimaschutz vor Ort sind in der Entwicklung. Das geförderte Projekt startete im Juni 2021 und schließt mit einer Zwischenpräsentation die öffentliche Beteiligungsphase ab.
Während mit der Online-Ideenkarte sowie einer Reihe an Expertenworkshops bereits zahlreiche Maßnahmenvorschläge gesammelt wurden, dient diese Zwischenveranstaltung der Präsentation der bisherigen Ergebnisse, der gesetzten Schwerpunkte und soll einen Ausblick auf die kommenden Monate bieten.
Die bisher erarbeiteten Ergebnisse umfassen zum einen die Energie- und Treibhausgasbilanz, welche den Ausstoß der verursachten CO2-Emissionen in Heiligenhaus aufzeigt. Zum anderen werden die ermittelten Potenziale im Bereich des Ausbaus der erneuerbaren Energien und im Bereich der möglichen Einsparungen erklärt. Darauf basierend werden die erstellten Zukunftsszenarien für den Klimaschutz in Heiligenhaus vorgestellt.

Die Zwischenpräsentation bietet gleichzeitig die Möglichkeit offene Fragen zum Klimaschutzkonzept zu klären und dient bereits als Vorbereitung für den Beschluss des Gesamtkonzeptes zum Ende des Jahres.
Die Stadt freut sich über eine rege Teilnahme.