Willkommen auf Heiligenhaus.de

Spielhaus Oberilp

Das Spielhaus Oberilp ist eine Einrichtung der offenen Jugendarbeit, das heißt: Jeder zwischen drei und 27 Jahren kann während der Öffnungszeiten vorbeischauen und die zahlreichen Spiel- und Freizeitmöglichkeiten nutzen. Zwei haupt- und sieben nebenamtliche Mitarbeiter sorgen an den fünf Öffnungstagen wöchentlich neben dem Standardangebot auch für Turniere, Feste und zahlreiche Aktionen. Das Spielhaus verfügt seit 2005 auch über eine Gartenanlage mit Holzhütte, Grillplatz und Feuerstelle. Dort kann sich jedes interessierte Kind auch ein Blumenbeet anlegen und die Entwicklung seiner Pflanzen beobachten.

Entstanden ist das Spielhaus Oberilp aus dem Schlechtwetterhaus eines in der Oberilp errichteten Abenteuer- Spielplatzes, der am 24.10.1973 den Kindern und Jugendlichen übergeben wurde. Mit dem vermehrten Zuzug kinderreicher Familien in den noch jungen Stadtteil wurde die Notwendigkeit der Schaffung einer Freizeitstätte für die Kinder- und Jugendlichen des vom Heiligenhauser Stadtkern und seinen Freizeitmöglichkeiten relativ isolierten Viertels deutlich. Letztlich entstand über die Jahre im Rahmen mehrerer Anbauten aus dem ehemaligen Schlechtwetterhaus das Kinder- und Jugendhaus Spielhaus Oberilp. Das Stadtteilhaus erfüllt heute seinen Zweck als kompetenter, kommunikativer Partner. Es ist auf diesem Wege in der Lage, sich und sein Anliegen nicht nur für die Kinder und Jugendlichen Bewohner des Viertels transparent zu machen und in einen pragmatisch sinnvollen Zusammenhang mit den anderen im Stadtteil Tätigen in sozialen, kulturellen und Bildungseinrichtungen, zu stellen.

Kontakt:

Christoph Meschede

Spielhaus Oberilp
Hunsrückstraße 25
42579 Heiligenhaus

Tel.:  +49 2056 20440
www: www.spielhaus-oberilp.de