Willkommen auf Heiligenhaus.de
Donnerstag, den 31.08.2017 16:26

Stadtverwaltung bildet wieder aus

Der kommissarische Bürgermeister und Personaldezernent Michael Beck begrüßte am 31. August 2017 eine neue Anwärterin und einen neuen Anwärter für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes.

Frau Ann-Kathrin Rohde und Herr Marius Heinz leisteten zunächst den Diensteid ab. Zum   01. September 2017 werden sie ihren Dienst im Rathaus antreten.

Voraussetzung für die Einstellung war neben der Ablegung der Allg. Hochschulreife oder eines vergleichbaren Schulabschlusses die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahl­verfahren.

Die Ausbildung als Bachelor-Studiengang „Kommunaler Verwaltungsdienst“ dauert drei Jahre und gliedert sich in 75 Wochen fachwissenschaftliche Studienzeit an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NW in Duisburg, einen 10wöchigen Projektbereich und in 71 Wochen fachpraktische Ausbildungsabschnitte bei der Stadtverwaltung Heiligenhaus. 

Zunächst wird den Anwärtern im Rahmen eines Einführungspraktikums Gelegenheit gegeben, sich mit den Aufgaben einer Stadtverwaltung vertraut zu machen.

Die Bachelorprüfung bildet den berufsqualifizierenden Abschluss des Studiums. Das Studium endet mit Verleihung des akademischen Grads „Bachelor of Laws“.

Doch die Stadtverwaltung ist auch auf anderen Feldern ausbildend tätig. Bereits zum 01.08.2017 haben vier Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten - Fachrichtung Kommunalverwaltung ihre Ausbildung im Rathaus begonnen:

Frau Lena Becker, Frau Meike Bornemann, Frau Corinna Janecki sowie Herr Kürsat Dalli.

Zu Beginn ihrer Ausbildung wird Frau Becker in der Personalverwaltung, Frau Bornemann im Bürgerbüro und Frau Janecki in der Kämmerei eingesetzt. Herr Dalli unterstützt während seines ersten Ausbildungsabschnittes die Kolleginnen und Kollegen im Verwaltungsbereich der Technischen Betriebe.

Voraussetzung für die Einstellung aller Auszubildenden war neben der Fachoberschulreife oder eines vergleichbaren Schulabschlusses die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahl­verfahren.

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten gliedert sich in einen theoretischen Teil am Bergischen Studieninstitut für öffentliche Verwaltung bzw. dem Berufskolleg in Wuppertal und einen praktischen Teil in der Stadtverwaltung und dauert drei Jahre.

Der Berufsschulunterricht findet an zwei Tagen in der Woche statt, die praktische Ausbildung wird in den unterschiedlichen Fachbereichen des Rathauses absolviert. Die Prüfung wird vor dem Bergischen Studieninstitut Wuppertal abgelegt.

Auch die Stadtwerke Heiligenhaus GmbH hat die Anzahl ihrer Ausbildungsstellen in diesem Jahr erhöhen können.

Frau Bianca Muhlack und Herr Patrick Handzlik haben dort zum 01.08.2017 ihre Ausbildung für den Beruf der Kauffrau / des Kaufmann für Büromanagement begonnen und unterstützen die Stadtwerke während ihrer dreijährigen Ausbildungszeit.

Voraussetzung für die Einstellung war neben der Fachoberschulreife oder eines vergleichbaren Schulabschlusses die erfolgreiche Durchführung eines Auswahlverfahrens. Der Berufsschulunterricht findet während der Ausbildung an zwei Tagen in der Woche am Berufskolleg Niederberg in Velbert statt, die praktische Ausbildung wird in den unterschiedlichen Bereichen der Stadtwerke absolviert. Die Prüfung wird vor der IHK Velbert abgelegt.

Zurzeit bestehen bei der Stadt Heiligenhaus und bei der Stadtwerke Heiligenhaus GmbH insgesamt 7 weitere Ausbildungsverhältnisse in folgenden Bereichen:

  • Rathaus - Verwaltungsfachangestellte (4), Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (1)
  • Stadtwerke Heiligenhaus GmbH - Fachangestellter für Bäderbetriebe (1), Kauffrau für Büromanagement (1)

Schon jetzt wirft das Einstellungsjahr 2018 seine Schatten voraus. Die Bewerbungsverfahren für alle Ausbildungsberufe beginnen voraussichtlich nach den Herbstferien 2017.

Grundsätzliche Informationen zu allen Ausbildungsberufen der Stadtverwaltung erteilt die Ausbildungsleiterin Nicole Weinert,  Tel.: 02056 /13-383, E-Mail: n.weinert@heiligenhaus.de


Weihnachtsmarkt 2011
Kontakt