Willkommen auf Heiligenhaus.de
Donnerstag, den 17.05.2018 18:30

Sternfahrt zum Stadtradeln nach Mettmann am Pfingstsamstag, 19.05.2018

Logo Stadtradeln

Am Pfingstsamstag, den 19. Mai 2018 um 11:30 Uhr starten die Heiligenhauser am alten Bahnhof / Kaffeerösterei auf dem PanoramaRadweg zur Sternfahrt nach Mettmann. Jeder kann mitfahren. Die Strecke ist ca. 12 km lang und führt über die Heide – Flandersbacher Straße – Rohdenhauser Straße – Bibelskircher Weg nach Mettmann zum Königshof.

Der erfahrene Tourenleiter des Niederbergischen Fahrradclubs Heiligenhaus (NFCH) und ehrenamtliche Fahrradbeauftragte der Stadt Heiligenhaus Andreas Piorek wird die Tour leiten.

Um 13:30 Uhr werden wir – gemeinsam mit den Stadtradlern aus allen 10 Kreisstädten vom Bürgermeister der Stadt Mettmann Thomas Dinkelmann begrüßt. Die Jugendfeuerwehr sorgt für Kuchen und Getränke und die Musikschule für einen musikalischen Empfang.

Erstmals gibt es damit eine gemeinsame Eröffnungsveranstaltung für die dreiwöchige Mitmachaktion des Klimabündnisses und erstmals sind alle 10 Kreisstädte im Kreis Mettmann dabei.

Die Regeln sind die gleichen geblieben wie in den Vorjahren:

Von Samstag, den 19. Mai 2018 bis Freitag, den 8. Juni 2018 können alle Kilometer, die auf dem Fahrrad zurückgelegt werden beim Stadtradeln eingetragen werden.

Die Anmeldung unter https://www.stadtradeln.de/heiligenhaus/ erfolgt mit der Emailadresse und ist ab sofort möglich. Jeder, der in Heiligenhaus wohnt oder arbeitet oder auch nur in Heiligenhaus z.B. Mitglied in einem Verein ist, kann sich über den Link eintragen. Man kann eigene Teams als Familie, Verein, Firma, Schule, Ortsteil etc. gründen oder sich einem vorhandenen Team anschließen. Auch eine App zur mobilen Nutzung steht zur Verfügung. https://www.stadtradeln.de/app/

Ab dem 19. Mai zählt dann jeder Kilometer! Egal wo oder zu welchem Zweck er zurückgelegt wird. Ob in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit, bei Sportveranstaltungen oder im Urlaub weit weg von Heiligenhaus. Es gilt der Grundsatz des Klimabündnisses: Für den Klimaschutz ist es egal, wo Sie CO² einsparen. Wichtig ist nur aktiv zu werden und mitzumachen.

Der sportliche Wettkampf in der Aktion zwischen den Teams einer Stadt, den Städten oder auch untereinander im Team gibt der Aktion einen zusätzlichen Reiz. Das sieht man auch an den bundesweit ständig steigenden Teilnehmerzahlen.

Für Rückfragen wurde auch diesmal wieder die Emailadresse: stadtradeln@heiligenhaus.de eingerichtet.


Weihnachtsmarkt 2011
Kontakt