Willkommen auf Heiligenhaus.de
Donnerstag, den 30.08.2018 08:48

09. September-Stadtmarketing-Arbeitskreis Handel präsentiert: Oldtimertreffen mit verkaufsoffenem Sonntag

Am 09. September ab 10 Uhr wird die Hauptstraße zwischen Bahnhofstraße / Wülfrather Straße und Kirchplatz wieder zur Schaumeile für alte Autoschätzchen - und Oldtimerfans können sich begeistern lassen von einer Vielzahl an historischen Fahrzeugen; so besuchten im letzten Jahr 362 verschiedene Oldtimer das Fest und stellten sich längs der Hauptstraße und auf den innerstädtischen Plätzen auf.

Die Zufahrt für die Oldtimer erfolgt ausschließlich über die Bahnhofstraße und Linderfeldstraße zum Rathausplatz. Die Linderfeldstraße wird dafür zur Einbahnstraße und ist nur von der Bahnhofstraße aus in Richtung Westfalenstraße befahrbar.

Auf dem Rathausplatz wird jeder Oldtimer persönlich vorgestellt und dann durch Ordner zu seinem Standplatz geführt.

Mit integriert ist wie im Vorjahr wieder das Pfarrfest der kath. Gemeinde St. Suitbertus vor der Kirche St. Suitbertus von 11 bis 18 Uhr mit vielen Attraktionen, u.a. Kistenklettern für Kinder.

Und auch beim bundesweiten „Tag des Denkmals“ sind sowohl die Oldtimer als automobiles Kulturgut beteiligt, und der „Dom“ St. Suitbertus ist offizieller Teilnehmer für Heiligenhaus mit einem umfangreichen Begleitprogramm (siehe: https://tag-des-offenen-denkmals.de/besucher/programm/ ). Wir freuen uns auf zahlreiche zusätzliche Besucher.

Bürgermeister Michael Beck wird um 12 Uhr auf dem Rathausplatz die Bürger und Gäste begrüßen.

Um 13 Uhr öffnet der Handel für einen gemütlichen Sonntagseinkauf bis 18 Uhr und bietet besondere Aktionen.

Um 14 Uhr erfolgt die Preisverleihung an 5 Teilnehmer der diesjährigen Aktion „Stadtradeln“ ebenfalls durch Bürgermeister Michael Beck; der Hauptpreis und ein weiterer wird gestiftet vom Stadtmarketing-AK Handel, der wie immer das Oldtimertreffen organisiert und finanziert.

Der Stadtmarketing AK Handel weist darauf hin, dass ab Samstag, 08. September 18 Uhr ein absolutes Halteverbot im Veranstaltungsbereich gilt und dort am Sonntag-Morgen noch abgestellte Fahrzeige kostenpflichtig abgeschleppt werden müssen.

Aufgrund der Sperrung der Hauptstraße wird die Bushaltestelle „Rathaus“ wieder auf die Westfalenstraße (Haltestreifen Glascontainer) verlegt und die Linienbusse entsprechend umgeleitet (die übrigen Haltestellen sind nicht betroffen).

Die Vielzahl der unterschiedlichsten Oldtimer aller bekannten Marken, das lange Verweilen der Oldtimer vor Ort und das Rahmenprogramm sorgen für einen immer größer werdenden Zustrom an Besuchern aus der gesamten Umgebung. So hat sich das Oldtimertreffen mittlerweile zu einem der meist besuchten Events dieser Art im Großraum entwickelt.


Weihnachtsmarkt 2011
Kontakt