Willkommen auf Heiligenhaus.de

neanderland STEIG

Im September 2014 wurden die letzten Teilabschnitte des insgesamt rund 235 Kilometer langen neanderland STEIGs eröffnet. Er verbindet die Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten des neanderlands und reiht sich in die bedeutenden kulturtouristischen Wanderwege Deutschlands ein.

Wanderbegeisterte können auf dem neanderland STEIG Ausblicke und Einblicke in die idyllische niederbergische Landschaft genießen und die Region als grüne Lunge inmitten der Ballungsgebiete zwischen Rhein und Ruhr ganz neu erleben.

Die insgesamt 17 Einzeletappen führen vorbei an Badeseen, verlaufen durch Moore, Heidelandschaften, ausgedehnte Forste und passieren Naherholungsgebiete und bieten eine bisher nicht gekannte Möglichkeit, den Kreis Mettmann als Wander- und Urlaubsregion neu zu entdecken.

Auch in kultureller Hinsicht ist der neanderland STEIG einen Besuch wert. Unter den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand befinden sich Museen, Kirchen, historische und moderne Bauten sowie malerische Marktplätze und vieles mehr. Die einzelnen Wanderetappen sind im offiziellen Wanderbuch des neanderland STEIGs (Droste Verlag), in kostenlosen Informationsbroschüren und auf der unten genannten Webseite beschrieben.

Eine mehrsprachige Wander-App kann kostenlos heruntergeladen werden und bietet viele nützliche Informationen und Funktionen.

INFO:

neanderland / Kreis Mettmann
Yvonne Stefan | Auf dem Hüls 15 | 40822 Mettmann
Tel. 02104-992793 | Fax 02104-99842793
yvonne.stefan@kreis-mettmann.de
www.neanderlandsteig.de

Kontakt:

Stephan Nau
Abteilungsleiter Kultur und Tourismus
Rathaus, Zi. 227

Tel.: +49 2056 13-455
Fax: +49 2056 13-7455
E-Mail: s.nau@heiligenhaus.de