Stadt Heiligenhaus - Teilnehmerin am Ökoprofit-Programm 2022 des Kreises Mettmann 

Die Stadt Heiligenhaus nimmt an der 6. Staffel des Programms Ökoprofit teil. 
Zur Auftaktveranstaltung wurde am 20.09.22 in die Kreisverwaltung Mettmann geladen. Gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen als Teilnehmende und ausgebildeten Beratern wird nun ein Jahr lang die Stadtverwaltung mit dem Rathaus unter die Lupe genommen, um Themen wie beispielsweise Energie, Abfall, Wasser und Beschaffung zu betrachten und Einsparpotenziale zu ermitteln. So soll der Umgang mit Ressourcen und der Einfluss auf die Umwelt verbessert werden.


Auf dem Weg zur Klimaneutralität der Stadt Heiligenhaus möchte die Stadtverwaltung ihrer Verantwortung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen gerecht werden und mit bestem Beispiel vorangehen. 
Daher keimte in der Fokusberatung Klimaschutz der Gedanke auf, am Projekt Ökoprofit teilzunehmen. Mit diesem Schritt möchte die Stadt ihr Handeln nachhaltig-ökologisch ausrichten und damit den eigenen Beitrag zur Umweltentlastung leisten. 
Durch die Vorbildfunktion und die mit der Teilnahme verbundene Strahlkraft erhofft sich die Stadt Heiligenhaus einen positiven Gesamteffekt auf die Bürgerschaft und die Unternehmen, um so gemeinsam den Klima- und Umweltschutzzielen einen Schritt näher zu kommen.

 

Flyer Ökoprofit 2022

Klimaschutzwoche in Heiligenhaus

Die Stadt Heiligenhaus präsentiert ein buntes Programm im Rahmen der Klimaschutzwoche:

Samstag, 17.09. 14:00 Uhr: "Klimaschutzwanderung" organisiert durch den Stadtmarketing-Arbeitskreis Gastronomie (Anmeldung erforderlich)

Montag, 19.09. Vortrag "Wie wollen wir uns ernähren?" (Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 22.09. Vortrag "Schmutzige Wäsche" (Anmeldung erforderlich)

Freitag, 23.09. Müllsammelaktion nach Feierabend organisiert durch den Stadtmarketing-Arbeitskreis Natur und Umwelt

Sonntag, 25.09. ab 11:00 Uhr Natur und Umwelttag organisiert durch den Stadtmarketing-Arbeitskreis Natur und Umwelt

Sonntag, 25.09 Kleidertauschparty beim Natur und Umwelttag

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und ggf. der Anmeldung finden Sie durch Klick auf die jeweilige Veranstaltung.
Das Programm des gesamten Kreisgebietes gibt es unter: https://www.kreis-mettmann.de/klimaschutzwoche 

Bei Fragen steht Ihnen Frau Liebergall (Klimaschutzmanagerin der Stadt) zur Verfügung.

Flyer zum kreisweiten Programm

Einladung zur öffentlich-digitalen Zwischenpräsentation

Die Stadt Heiligenhaus lädt herzlich zur öffentlich-digitalen Zwischenpräsentation des Klimaschutzkonzeptes ein.

Weitere Informationen

Ideenkarte Klimaschutz

Mit der Ideenkarte der Stadt Heiligenhaus können Sie sich an der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes aktiv beteiligen. Haben Sie Ideen oder Anregungen, welche Maßnahmen für einen wirksamen Schutz des Klimas in unserer Stadt umgesetzt werden sollten? Dann teilen Sie uns diese mit!

Für die Beiteiligung an der Ideenkarte ist eine Registrierung auf dem Portal nötig. Mit dieser Registierung haben Sie dann die Möglichkeit auch an anderen Beteiligungen teilzunehmen.

Hier geht's zur Ideenkarte.

Ideenkarte - Plakat

ENERGIE KOMPAKT - das neue Beratungsformat der Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale NRW startet ein neues kostenloses Beratungsformat - auch für Heiligenhauser:innen!
Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger zu verschiedenen Energiethemen beraten lassen. Innerhalb einer Stunde werden online Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Themen Wärmepumpe, Heizungstausch, Photovoltaik, energetische Sanierung und Energiesparen geklärt.

Nach einem halbstündigen Vortrag zum jeweiligen Thema bleiben bei diesem neuen Format weitere 20-30 Minuten, um auf individuelle Fragen der Teilnehmenden einzugehen. Pro Werktag sind in der Regel zwei "Energie kompakt"-Beratungen vorgesehen, an denen maximal 50 Personen teilnehmen können.

Weitere Infos, Termine und Anmeldungen finden Sie auf der Webseite der Verbraucherzentrale NRW.

 

Ausgezeichnet! Gut gebaut.

Sie haben energieeffizient gebaut oder saniert? Dazu wollen wir Ihnen gratulieren!

In Häusern steckt viel Potenzial für wirksamen Klimaschutz. Durch energetische Sanierungen oder energiesparendes Bauen können Sie ebenfalls Ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten! 

Im Rahmen des Wettbewerbs "Ausgezeichnet! Gut gebaut." der Initiative ALTBAUNEU des Kreises Mettmann möchte die Stadt Heiligenhaus wirksamen Klimaschutz sichtbar machen. Durch das Auszeichnen bereits besonders energieeffizienter Häuser oder vorbildlich sanierten Gebäuden, wollen wir weitere Eigentümerinnen und Eigentümer zum Nachahmen animieren.
Als Anerkennung erhalten alle erfolgreichen Teilnehmenden eine Plakette, eine Urkunde und eine Prämie in Höhe von 500€.

Weitere Infos zum Mitmachen und die Auszeichnungskriterien finden Sie auf dem Flyer zum Wettbewerb.

Hier gibt es den Bewerbungsbogen zum Download.

Bei Fragen können Sie sich gerne mit folgenden Ansprechpartner:innen in Verbindung setzen:

Stadt Heiligenhaus
Muriel Liebergall
Telefon: 02056/13-219
E-Mail: m.liebergall@heiligenhaus.de

Koordinator ALTBAUNEU im Kreis Mettmann
Peter Wobbe-von Twickel
Telefon: 02104 / 99-2866
E-Mail: altbauneu@kreis-mettmann.de