Glasfaser bis in jede Wohnung für Heiligenhaus

Die Deutsche Telekom beschleunigt den Glasfaserausbau im Jahr 2021 rasant und wird in Heiligenhaus mit einem Paukenschlag beginnen.

Die Stadt Heiligenhaus und die Deutsche Telekom haben beschlossen, gemeinsam einen raschen Glasfaserausbau im Stadtgebiet vorzunehmen. Starten soll das Projekt bereits in diesen Wochen mit einem sensationellen Angebot für die Hauseigentümer und Mieter in Heiligenhaus. Wie die Deutsche Telekom mitteilte, erhalten alle Immobilien im Ausbaugebiet bei Beauftragung der Eigentümer einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss bis in den Keller. Alle Anwohner, die den neuen Glasfaseranschluss schnellstens nutzen möchten, bekommen bei zusätzlicher Bestellung eines Produktes die aufwändige Installation innerhalb des Hauses ebenfalls gratis. Im Unterschied zu anderen Technologien wird die Glasfaserleitung direkt bis in die Wohnungen geführt und ermöglicht Datentransfer und Surf-Erlebnis auf höchstem Niveau. Für die Nutzung werden den Kunden aus Heiligenhaus ebenfalls besondere Tarif-Angebote gemacht. Doppelte Kosten aus bestehenden Vertragsverhältnissen anderer Anbieter sollen beispielsweise nicht entstehen. Und dies alles kurzfristig und ohne Bedingung an eine Mindestzahl von Aufträgen. 

Als Eigentümer oder Mieter kommt den Bürgerinnen und Bürgern von Heiligenhaus nun eine wichtige Rolle zu: Damit mit der Verlegung des Glasfaser-Netzes ab Februar begonnen werden kann, benötigt die Deutsche Telekom möglichst viele unentgeltliche Versorgungs-Aufträge für die Hausanschlüsse. Hierzu finden sie seitens der Stadtverwaltung wichtige Informationen auf der Homepage der Stadt Heiligenhaus. Damit soll der Glasfaserausbau stark beschleunigt und Heiligenhaus in Punkto Digitalisierung zur Vorzeigestadt gemacht werden. Die Kosten und das finanzielle Risiko für den Ausbau trägt die Deutsche Telekom. 

Mit diesem Konzept, so sind sich Stadt und Telekom sicher, kann ein Quantensprung im Glasfaserausbau erreicht werden. Es wird keine Mindestzahl an Kunden gefordert und der Ausbau beginnt sehr kurzfristig. 

Die Telekom bittet bereits jetzt alle Bürgerinnen und Bürger die per Briefpost zugestellten Informationen aufmerksam zu lesen und bei Interesse die dort beschriebene Bestellung möglichst zeitnah vorzunehmen.
Beratungs- und Vertriebsstellen werden voraussichtlich ab März im Stadtgebiet aufgebaut und beworben.


Standorte des mobilen Trucks werden sein:

15.03.- 25.03.2021  Rathausplatz/Hauptstr.
26.03.- 01.04.2021  Parkbucht Konrad-Adenauer-Ring
06.04.- 08.04.2021  Oberilp, Europaplatz
09.04.- 10.04.2021  Unterilp, Ilpweg/Moselstr.