Willkommen auf Heiligenhaus.de

Die Stadt wacht mit der neuen StadtWacht

Seit 2006 hat Heiligenhaus eine StadtWacht. Die Stadt geht damit auf dem Gebiet der Ordnungsverwaltung einen neuen Weg. Stadteigene, uniformierte Kräfte sind fortan im Dienste von Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet unterwegs. Doch nicht nur Eingreifen im Problemfall ist ihre Aufgabe; die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auch präventiv durch Gespräche, Beratung und Auskünfte tätig.

Die Sicherheit und Ordnung in einer Stadt trägt genauso zu Lebensqualität bei wie städtebauliche Fragen. Das Sicherheitsgefühl der Menschen wird insbesondere dort beeinträchtigt, wo Vandalismus, Graffiti und aggressives Verhalten von bestimmten Personengruppen den Eindruck von Verwahrlosung und Bedrohung vermitteln. Seit einiger Zeit ist auch in Heiligenhaus festzustellen, dass Bürgerinnen und Bürger in erheblichem Umfang Klage über derartige Problemsituationen führen. Damit geht die Kritik einher, dass die Polizei - offenbar aufgrund fehlender personeller Ressourcen oder anders gelagerter Strategien - nicht mehr im gewünschten Umfange tätig wird.

 

Die Stadt Heiligenhaus hat durch eine umfangreiche Überarbeitung ihrer "Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung" zunächst eine Rechtsgrundlage geschaffen, um problematisches Verhalten unterhalb einer Strafbarkeitsschwelle ahnden zu können. Diese Verordnung und der auf sie aufbauende Verwarngeldkatalog wurden interkommunal zwischen den Städten Heiligenhaus, Velbert und Wülfrath abgestimmt, so dass in der gesamten Polizeiinspektion Ost des Kreises nunmehr einheitliche Rechtsgrundlagen gelten.

Doch führt die Regelung bestimmter Tatbestände in der Verordnung alleine noch nicht zum gewünschten Erfolg. Vielmehr bedarf es auch behördlichen Tätigwerdens, um im Bedarfsfalle im Sinne der Verordnung einzugreifen. Der Geschäftsbereichsausschuss I hat daher neben der Verordnung auch ein Konzept für die Einführung einer StadtWacht beraten, das nunmehr mit der Einstellung von uniformiertem Personal durch die Verwaltung umgesetzt wird. Die Stadt Heiligenhaus knüpft damit an gute Erfahrungen der Stadt Düsseldorf an, die mit ihrem Ordnungsdienst schon seit längerem umfänglich tätig ist. In einigen Teilbereichen geht Heiligenhaus jedoch auch einen eigenen Weg.

Kontakt:

StadtWacht Heiligenhaus

Rathaus
Ordnungsamt, Zi. 162
Hauptstraße 157
42579 Heiligenhaus

Tel.:  +49 2056 13-237
Fax:  +49 2056 13-114
E-Mail:  StadtWacht@heiligenhaus.de