Willkommen auf Heiligenhaus.de

Wanderungsmotivanalyse für die Stadt Heiligenhaus

Wanderungsbewegungen sind ein wesentlicher Faktor in der Bevölkerungs- und Haushaltsentwicklung von Städten neben den natürlichen Determinanten der demographischen Entwicklung (Geburten / Sterbefälle). Im Unterschied dazu sind jedoch Wanderungsverflechtungen weniger statisch bzw. werden durch veränderliche Faktoren beeinflusst (z.B. Verfügbarkeit von Bauland zu adäquaten Preisen etc.). Hierdurch ergeben sich für Städte und Gemeinden im Sinne einer vorausschauenden Stadtentwicklung Handlungsmöglichkeiten, um die Wanderungsbewegungen zu beeinflussen und die Bevölkerungsentwicklung zu stabilisieren. Damit diese Möglichkeiten ausgeschöpft werden können, muss man die Motive von Zu- und Fortziehenden kennen. Hierzu sind zu- und Fortzugsbefragungen ein geeignetes Mittel. Insbesondere vor dem Hintergrund erheblicher Fortzüge in der Altersgruppe 55+ in den letzten Jahren, wurde das Institut InWIS Forschung und Beratung GmbH, Bochum, beauftragt, eine Wanderungsmotivanalyse für die Stadt Heiligenhaus zu erarbeiten. Nunmehr liegt ein Zwischenbericht vor, der in der Sitzung durch einen Vertreter des Instituts vorgestellt wird. Der vorliegende Zwischenbericht wird nach der Vorstellung mit wesentlichen Akteuren der Wohnungswirtschaft reflektiert, um gemeinsame Maßnahmen und Handlungsfelder zu definieren, die einerseits den Zuzug fördern und Fortzüge reduzieren hilft. Das Gutachten wird aus Mitteln der Städtebauförderung teilfinanziert.

Die entsprechende Präsentation kann hier eingesehen werden.