Umweltbildungszentrum

"Entdecker, Forscher, Sucher
erfühlen, erlernen, finden
spielend, federleicht, horchend
schonen, behüten, beachten,
verantworten, belassen, ruhen,   
genießen, erträumen, errichten"


Das Umweltbildungs-Zentrum Heiligenhaus (UBZ) ist eine überparteiliche, gemeinnützige und nicht auf Gewinn ausgerichtete Bildungseinrichtung des Vereins Umweltbildung in Heiligenhaus e.V.

Es befindet sich in direkter Nähe zum Abtskücher Stauteich und zum Naturschutzgebiet Vogelsangbachtal. Das UBZ kooperiert sehr eng mit diversen, dort beheimateten Vereinen sowie mit der Stadt Heiligenhaus: Neben der Umweltschule haben hier die Ortsgruppen des BUND sowie des NABU, der Imkerbund und der Hegering Heiligenhaus/ Hösel eine Wirkungsstätte gefunden.

Ziel des UBZ ist die nachhaltige Umweltbildung für Heiligenhaus und die weiträumige Umgebung. Frei nach dem Motto, “Was man kennt und liebt, das schützt man auch!" ist Umweltbildung mehr als reine Wissensvermittlung. Dies findet sich in dem  LOGO „Heiligenhaus Waldverliebt“ wieder. Umweltbildung ist "Erleben von Wald und Natur mit allen Sinnen und damit auch mit ganz persönlichen Emotionen in der uns prägenden Umwelt".

Zur Homepage

Umweltbildungszentrum Heiligenhaus

Hannes Johannsen

Abtskücher Straße 24
42579 Heiligenhaus
 

Telefon:+49 (0) 20 56 / 58 25-300
E-Mail:h.johannsen@heiligenhaus.de