Der Wirtschaftsstandort Heiligenhaus

Kompetenzfeld Schließen, Sichern und Beschlag – und noch mehr

Der Wirtschaftsstandort Heiligenhaus mit seiner zentralen Lage im Großstädtedreieck Düsseldorf, Essen und Wuppertal profiert von seiner unmittelbaren Nähe zur Rheinschiene, u.a. mit Messe Düsseldorf und den Flughäfen Düsseldorf Airport und Köln Bonn Airport, und zum angrenzenden Ruhrgebiet. In einem Radius von 50 km rund um Heiligenhaus wohnen über zehn Millionen Menschen.

 

Die Bevölkerungsdichte im Umkreis

Stadt Heiligenhaus - zentrale Lage inmitten der Metropolen an Rhein und Ruhr

Der Schwerpunkt liegt nach wie vor im produzierenden Gewerbe: Rund zwei Drittel der knapp über 8.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Arbeitnehmer sind in den mittelständisch geprägten Unternehmen aus den Bereichen Metallbe- und verarbeitung sowie der Elektro- und Kunststofftechnik beschäftigt.

Von der traditionellen Innovationsbereitschaft dieser vielfach inhabergeführten Unternehmen hat Heiligenhaus den Ruf als hervorragender Standort für die Automobilzulierferer- sowie Schloss- und Beschlagindustrie. Spitzenprodukte dieser Branchen werden in Heiligenhaus entwickelt, gefertigt und in die gesamte Welt versandt.

Die Schließ-, Sicherungs- und Beschlagtechnik ist daher durch eine hohe Konzentration entsprechender Firmen besonders ausgeprägt (in Heiligenhaus und der Nachbarstadt Velbert befinden sich insgesamt 25 % der nordrhein-westfälischen Arbeitsplätze der Branche).
Heiligenhaus und Velbert formen und vermarkten folglich gemeinsam mit der Industrie die hiesige Schlüsselregion als starkes Kompetenzfeld mit einem technisch-innovativen Führungsanspruch. Die hiesigen Unternehmen sind Weltmarktführer und Zugpferde ihres Tätigkeitsfeldes. Netzwerktreffen, Wirtschaftsfrühstücke, gemeinsame Messebeteiligungen u.a. fördern durch Diskussionen und Vorträge den konstruktiven Austausch der Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette Schließ- und Sicherheitstechnik.

Auch für die übrigen Branchen werden Kooperationsmöglichkeiten entwickelt, die den Dialog zwischen Forschung und Wirtschaft fördern. Wirtschaft, Bürgerschaft, Stadt und Bildungsträger dürfen sich dank Stadtmarketing und weiterer (Wirtschafts-)Vereinigungen einer guten Venetzung rühmen, die durch einen intensiven Gedankenaustausch, z. B. im Rahmen der regelmäßig stattfindenden "Heiligenhauser Städtgespräche", viel zur Verbesserung der Standortqualitäten beiträgt.

Informationen und Impressionen ...

Willkommen am Wirtschaftsstandort Heiligenhaus
... in der lebens- und liebenswerten niederbergischen Stadt im Grünen inmitten der angrenzenden Metro-polen Düsseldorf, Essen und Wuppertal. Entdecken und genießen Sie den besonderen Charme der Stadt und seiner Bewohner und lernen die Attraktivität und Vielfalt der Angebote aus Stadtleben, Kultur, Natur, Freizeit und Vereinsleben kennen.

In unserer neuen Wirtschaftsförderungsbroschüre informieren wir Sie detailliert über den attraktiven Wirtschaftsstandort Heiligenhaus.

Weiterlesen