Daten und Fakten

Postleitzahl42579
Vorwahl Heiligenhaus02056
Vorwahl Heiligenhaus Isenbügel    02054
KennzeichenME


Lage:

Im Norden des Kreises Mettmann, im Regierungsbezirk Düsseldorf, umgeben von den Großstädten Düsseldorf, Duisburg, Essen und Wuppertal

Geographische Lage:   6º 58' / 51º 19'
Maximale Ausdehnung Nord-Süd:   7,2 km
Maximale Ausdehnung Ost-West   6,5 km
Höchster Punkt:   242 m ü. NN
Niedrigster Punkt:   53 m ü. NN
Fläche:   27,5 km²


Einwohner (31. Dezember 2020)

männlich  13.450
weiblich  13.927
insgesamt  27.377


Einwohnerzahlenentwicklung

1897   1947   1967   1990   1992   2006   2010   2014   2018   2019
5.368   11.947   27.541   29.764   30.085   27.717   26.524   26.424   27.161   27.735


Altersstruktur der Bevölkerung (2018)

    Anteil v.H. NRW v.H.
unter18 Jahre  16,9 16,8
von18 bis unter 45  29,2 32,5
von45 bis unter 65  30,6 29,8
 65 Jahre und älter  23,3 21,0


wichtige Verkehrsanbindungen:

Entfernung zum
Flughafen Düsseldorf:
 ca. 18 km
 
 
Bundesautobahnanschlüsse:
 
 A 3 / A 52 (Kreuz Breitscheid)
A 44 (Anschluss Heiligenhaus-Hetterscheid via A 46 Autobahnkreuz Sonnborn - A 535)
 
Bahnanschlüsse: Haltepunkt (Ratingen-) Hösel S-Bahn S6: Köln - Düsseldorf - Essen 
Wasserstraßen: Duisburger Binnenhafen DuisPort
Neuss Düsseldorfer Häfen
Stadthafen Essen (Rhein-Herne-Kanal)
 
Entfernungen: Düsseldorf: ca. 22 km
Essen: ca. 23 km
Köln: ca. 57 km
Wuppertal: ca. 24 km
 
    


Steuerhebesätze in v.H.

Gewerbesteuer = 475 v.H.

Grundsteuer B   = 680 v.H.


Einzelhandelsrelevante Kaufkraft je Einwohner (2019)

Heiligenhaus (Deutschland=100)  = 104,1
NRW (Deutschland=100)  = 100,3


Steuerkraft je Einwohner in Euro (2019)

Realsteueraufbringungskraft je Einwohner  = 563
Steuereinnahmekraft je Einwohner  = 1.125


Wirtschaftsstruktur (31.12.2018) - Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte

   absolut  in v.H.
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei  35  0,2
Produzierendes Gewerbe  5.121  63,4
Handel, Gastgewerbe, Verkehr und Lagerei  1.384  17,2
Sonstige Dienstleistungen  1.556  19,3
gesamt  8.096  100


Industrie (2018)

Umsatz in Mio. Euro  524
Exportquote in v.H.  34,54


Altersstruktur der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmer

    Anteile v.H.  NRW v.H.
unter24 Jahre  8,25  10,57
von25 bis 39 Jahre  27,80  33,00
von40 bis 59 Jahre  54,85  48,25
 60 Jahre und älter  8,80  8,17


Industrie-, Gewerbe- und Wohnungbauflächen

Industrie und Gewerbeflächen   273.800 m²
davon kurzfristig verfügbar (nicht zusammenhängend)   82.800 m²
davon mittelfristig verfügbar   66.000 m²
davon langfristig verfügbar   125.000 m²
     
Durchschnittspreis für Industrie-/Gewerbefläche   von ca. 80,- € bis 165,- €/m²
     
Durchschnittliche Büromiete   6,- bis 8,50 €/m²
Durchschnittliche Lagermiete   3,- bis 5,- €/m²
     
Grundstücke für Wohnungsbau   ca. 210,- €/m²
     
Durchschnittspreis für Einfamilien-Baufläche   275,- bis 325,- €/m²